Schaufenster regionaler Kulinaria

Meisterliche Kunstfertigkeit für höchste Qualität

Alle auf dem Markt des guten Geschmacks – dem Slow Food Market angebotenen Produkte durchlaufen die strenge Slow Food Qualitätsprüfung. Diese verlangt eine Herstellung nach traditionellen handwerklichen Methoden, das Weglassen fast aller Zusatzstoffe und die nachhaltige Schonung der Umwelt. Eine grosse Herausforderung! Denn die naturgemässe Verarbeitung von naturbelassenen Rohstoffen erfordert von Produzenten besonderes handwerkliches Können, lange Erfahrung, umfassendes Wissen und Liebe zum Produkt.

Durch strenge Qualitätskontrollen stellen wir z.B. sicher, dass auf dem Markt des guten Geschmacks

  • kein Gelschinken verkauft wird,
  • in der Wurst keine chemisch hergestellten Zuckerstoffe enthalten sind,
  • Molkereiprodukte und Eis frei von Verdickungsmitteln sind,
  • Süsswaren und Marmeladen keine Citronensäure enthalten,
  • Säfte ohne Aromaextrakte auskommen und
  • Getränke frei von Zusatzstoffen sind, die zur Stabilisierung, Konservierung bzw. der Verlängerung der Haltbarkeit dienen.

Wissen, was man isst

Wie wird das Brot schön knusprig? Was kommt in die Wurst? Wo wachsen die Mirabellen für die Marmelade? Probieren Sie sich durch die Vielfalt der regionalen Köstlichkeiten und fragen Sie nach bei den Menschen, die sie mit eigenen Händen hergestellt haben! Eine echte Besonderheit der Messe: Der Grossteil der 200 Aussteller sind Erzeuger und Lebensmittelhandwerker, die Sie persönlich über ihre Produkte informieren.

In der Ausstellungsordnung erfahren Sie mehr über die Philosophie der Messe und die Qualität der ausgestellten Produkte.